Aktiv bei PiB

Bei PiB findest du nicht nur Raum und Zeit für Beratungen und Besuchskontakte. PiB kann dir noch mehr bieten.

Sicher kennst du die vielen Kinderspielecken mit Puppen und Autos. Nun gibt es auch einen Jugendraum mit Sofa, Tischkicker und Dart-Board. Du sollst dich wohl fühlen.

Das BiZ (PiB-Bildungszentrum) hat viele unterschiedliche Kinder- und Jugendkurse im Angebot. Diese findest du in jedem Halbjahresprogramm hinten unter K wie Kinder- und Jugendkurse. Du kannst auch direkt auf der pib4u-Startseite nach aktuellen Events für Jugendliche in Pflegefamilien herumstöbern. Es gibt Angebote für ein paar Stunden, für mehrere Tage oder auch Gruppen. Die Kurse sind speziell für Pflegekinder gedacht. Hier hast du die Möglichkeit Jugendliche in einer ähnlichen Lebenssituation kennen zu lernen.

Du kannst dich über E-Mail s.mueller@pib-bremen.de oder einen Anruf 0421  95882042 bei Susanne Müller anmelden. Sie gibt dir alle Informationen, die du brauchst.

Zusätzlich hat PiB eine Bibliothek, in der es auch viele Jugendbücher gibt, die das Thema Leben als Jugendliche in Pflegefamilien aufgreifen. Schau dich um und leih dir gerne ein Buch mit Hilfe deiner PiB-Fachberatung oder der Kolleginnen am Empfang aus.

Jugendgruppe „Tote Katze“

Wenn du dich gerne mit anderen Jugendlichen in Pflegefamilien austauschen möchtest, komm zur PiB-Jugendgruppe „Tote Katze“. Sie ist offen für Neue, und wenn du dazukommst, erfährst du auch etwas über den ungewöhnlichen Namen der Gruppe. Die Termine für die nächsten Treffen findest du bei den Events auf der Startseite.

Wir haben Rechte

Ich bin Levin!

Ich bin Luna!

Luna hat auch einen Bericht über das Projekt „Jetzt bist du gefragt“ geschrieben. Den kannst du hier nachlesen.

Making Of – Jetzt bist du gefragt

Wenn dich interessiert wie unsere Eröffnungsfeier der Webseite pib4u gelaufen ist und welche neuen Ideen aufkamen dann lies hier nach.