Phone Text - Kontakt
Logo Instagram
Phone Symbol Kontakt

Du lebst in einer Pflegefamilie?

Dann ist diese Seite bestimmt interessant für dich. Wenn du jugendlich bist, vermutlich ganz besonders. Denn im Leben von Jugendlichen gibt es viele offene Fragen. Und wenn du in einer Pflegefamilie lebst, kommen noch ein paar dazu.

Du findest hier Informationen, Ankündigungen und Links zu verschiedenen Themen. Und du erfährst, was andere Jugendliche dazu denken – welche Erfahrungen sie gemacht haben, was ihnen wichtig ist, und welche Tipps sie für dich haben.

Aktuelle Jugend-Events bei PiB

Die Kurse und Gruppen sind Angebote an jugendliche Pflegekinder, die etwas mit Gleichaltrigen unternehmen wollen oder sich über wichtige Themen informieren möchten. Bei den Aktionen können alle mitmachen und es entstehen oft neue Freundschaften. Wir freuen uns über Anmeldungen per Telefon (0421 95882042) oder per E-Mail an .

PiB Jugendgruppe – „Better Together“ für Pflegekinder ab 13 Jahren.

Wir starten immer um 16 Uhr bei PiB in der Bahnhofstraße und beenden das Abenteuer auch dort wieder gegen 18 Uhr.

In unserer Gruppe ist Platz für gemeinsamen Austausch, coole Aktivitäten und jede Menge gute Laune. Egal, ob Du neue Leute kennenlernen möchtest oder einfach Spaß haben willst – hier bist Du immer willkommen.

Klingt gut? Dann freuen wir uns auf dich! Gerne kannst du dich auch zu
einzelnen Abenteuern anmelden.


Wir starten immer um 16 Uhr bei PiB in der Bahnhofstraße und beenden Treffen dort auch wieder gegen 18 Uhr.
Kursleitung: Konstanze Jäger und Marisa Kück, PiB-Fachberatung

PiB-Adventure-Tour zur
Mecklenburgischen Seenplatte für die 12 bis 16-jährigen Mitglieder der aktuellen PiB-Teens-Nord.
Zusammen fahren wir nach Mirow in der Mecklenburgischen Seenplatte. Dort erleben wir in dem größten zusammenhängenden Seengebiet Deutschlands eine wunderschöne Natur und viele Tiere, wie zum
Beispiel auch Seeadler.
Auf einem Campingplatz direkt am Mirower See campen wir, erleben
die Natur. Wir lernen uns noch besser kennen, ob beim gemeinsamen
Baden, Lagerfeuer machen, Gruppenaufgaben lösen, Spaß haben. Wir
werden uns beim Kanufahren mit Gleichgewicht halten, navigieren und
unter Abstimmung mit der Bootsbesatzung, neuen Herausforderungen
stellen und die beiden Nächte in Zelten verbringen.
Die Eigenbeteiligung beträgt 45 Euro. Jede und jeder soll mitfahren
können. Es soll nicht an den Finanzen scheitern. Bitte sprechen Sie uns an.
Interessierte können sich bei Henrike John () oder
bei Susanne Müller vom BIZ () melden. Die
Gruppe wird ausgewogen zusammengestellt und die Zusagen ca. im
März versandt. Mit der Zusage für die Teilnahme werden weitere Infos zu
Abfahrtzeiten, benötigter Ausrüstung, Erlaubniserklärungen usw. mitgeschickt.
Bei Fragen zum Angebot wenden Sie sich bitte an Henrike John oder
Eugen Wessel ().
K16 PiB-Adventure-Tour
Freitag, 07.06. bis Sonntag, 09.06.2024
Ort: Campingplatz in Mirow/Mecklenburgische Seenplatte,
An der Cloen 1, 17252 Mirow
Kursleitung: Henrike John und Eugen Wessel, PiB-Fachberatung

PiB-Adventure-Tour Europe nach Schweden
für 14 bis 18-jährige Jugendliche aus Pflegefamilien in der
beginnenden Ablösephase.
Wolltest du schon immer Erfahrungen mit ursprünglicher Natur und Wildnis machen
und dich dabei besser kennenlernen? Im kommenden Sommer kannst du das erste
Mal mit PiB so etwas erleben.
In Schweden werden wir in Dalsland, einen großen Wald- und Seengebiet mit
Felsinseln und Elchen eine Woche verbringen. In dem Kanuparadies werden wir mit
Canadiern und Zelten unterwegs sein und auf Campingplätzen oder auch frei in der
Natur zelten. Gemeinsam wollen wir baden, Lagerfeuer machen, Kanuspiele veranstalten, Spaß haben, uns Gruppen- und Einzelaufgaben stellen und in die wilde
Landschaft eintauchen. Herausforderungen meistern wir mit unserer Ausrüstung,
unserer Kreativität und gemeinsam als Gruppe.
Wenn es gelingt, wollen wir auf der Anreise ggf. in Göteborg Pflege-Jugendliche aus
Schweden kennenlernen, etwas über ihr Leben in Schweden erfahren und zusammen
die Stadt erkunden.
Die Eigenbeteiligung beträgt 190 Euro. Jede und jeder soll mitfahren können. Es soll
nicht an den Finanzen scheitern. Bitte sprechen Sie uns an.
Interessierte können sich bei Susanne Müller vom BiZ
() melden. Die kleine Gruppe wird
ausgewogen zusammengestellt und Zusagen ca. im März
versandt. Mit der Zusage für die Teilnahme werden weitere Infos
zu Abfahrtzeiten, benötigter Ausrüstung, Erlaubniserklärungen
usw. mitgeschickt. Bei Fragen zum Angebot wenden Sie sich
bitte an Eugen Wessel ().
K17 PiB-Adventure-Tour Europe – nach Schweden
Montag 24.06. bis Montag 01.07.2024
Ort: Schweden Dalsland Seenplatte
Kursleitung: Eugen Wessel PiB-Fachberatung und
zwei weitere PiB-Fachberatungen

Neu bei PiB:

Starke Stimmen, Starke Zukunft

Jugendliche Pflegekinder sollten noch viel mehr gehört werden

Dafür gibt es am Samstag, 25.05.24 einen Tag extra für alle Pflegefamilien von PiB. Und Kinder und Jugendliche spielen eine besondere Rolle – denn es geht um Euch!
Viele coole Workshops und Mitmach-Aktionen laden ein zu Wort zu kommen und auch zu hören, was andere Pflegekinder wollen. Und den Spaß haben wir natürlich nicht vergessen. 😊
Meldet euch an, kommt vorbei – auch gerne mit euren Pflegeeltern und Geschwistern und seid dabei! Wir sind es auch! See ya.💛
Anmeldungen dazu an

Die Kinder- und Jugendbeauftragten bei PiB:

Wenn du etwas loswerden möchtest oder etwas hast, das echt besser laufen könnte, dann sind wir von PiB per Mail oder Telefon für dich da.
Am anderen Ende sind immer die Kinder- und Jugendbeauftragten von PiB – die hören dir zu. Dann klärt ihr gemeinsam wie es am besten weitergehen kann.

Über die Button auf unserer Startseite kommst zu zukünftig direkt zu den Kontaktdaten der PiB – Kinder- und Jugendbeauftragten.

Wir freuen uns, euch den Start unseres neuen PiB-Instagram-Accounts @jip.bremen bekannt zu geben!

JiP steht für „Jugendliche in Pflegefamilien“ und wir haben diesen Account speziell für euch ins Leben gerufen. Über den Instagram-Button auf unserer Webseite gelangt ihr zu @jip.bremen.

Hier möchten wir eine Plattform schaffen, auf der ihr eure Erfahrungen teilen könnt, Informationen zu Jugend-Themen erhaltet und euch mit anderen Jugendlichen in ähnlichen Situationen vernetzen könnt.

Wir suchen engagierte Jugendliche, die Lust haben, in unserer Redaktionsgruppe mitzuwirken und eigene Ideen zu verwirklichen. Als Teil des Redaktionsteams könnt ihr z.B. Interviews führen, Beiträge erstellen und eure eigenen Erfahrungen als Pflegekinder teilen. Eure Stimmen sind entscheidend, um jip.bremen zu einer authentischen und unterstützenden Community zu machen.

Ein Mikroabenteuer

An einem Donnerstag im März war es wieder soweit: Die PiB-Jugendgruppe traf sich zu einem „How to: Turnbeutel designen“. Die Farben rückten dabei fast in den Hintergrund und es wurde viel geschnackt und Spaß gemacht. Und am Ende entstanden Unikate, die nicht lange auf ihren ersten Einsatz warten müssen!

PiB …wer, wie, was ist das?

Informiere dich auf der Webseite www.pib-bremen.de

Wir haben Recht(e)

PiB: Wir haben Rechte

PiB- Jugendgruppe

Wenn du dich gerne mit anderen Jugendlichen in Pflegefamilien austauschen möchtest, komm zur PiB-Jugendgruppe. Wir bringen euch und eure Themen zusammen! Kommen können alle jugendlichen Pflegekinder ab 13 Jahre. Die Gruppe wird geleitet durch zwei PiB-Fachberater*innen, die sich, wie auch die Jugendlichen, über Gruppenzuwachs freuen. Weitere Videos und Berichte findest du unter pib4u – Aktiv bei PiB.