Du bist zwischen 13 und 18 Jahren?
Du lebst in einer Pflegefamilie?

Dann ist diese Seite bestimmt interessant für dich. Und wenn du etwas jünger oder älter bist, vermutlich auch. Denn im Leben von Jugendlichen gibt es viele offene Fragen. Und wenn du in einer Pflegefamilie lebst, kommen noch ein paar dazu.

Du findest hier Informationen, Ankündigungen und Links zu verschiedenen Themen. Und du erfährst, was andere Jugendliche dazu denken – welche Erfahrungen sie gemacht haben, was ihnen wichtig ist, und welche Tipps sie für dich haben.

Diese Webseite ist noch unvollständig – und das soll sie auch sein. Durch deine Beiträge, Fragen und Rückmeldungen wird sie sich mit der Zeit weiterentwickeln und verändern. Lass´ uns wissen, was dir gefällt, was noch fehlt und was dir wichtig ist. Schick´ einfach eine Nachricht an die Redaktion. Wir sind gespannt!

Aktuelle Jugend-Events bei PiB

Die Kurse und Gruppen sind Angebote an jugendliche Pflegekinder, die etwas mit Gleichaltrigen unternehmen wollen. Bei den Aktionen können alle mitmachen und es entstehen oft neue Freundschaften. Wir freuen uns über Anmeldungen per Telefon (0421 95882042) oder per E-Mail an s.mueller@pib-bremen.de.
Für Pflegekinder ab 14 Jahren
Mittwoch, 15.05.2019, 16.30 bis 18.30 Uhr
Kursleitung: Konstanze Jäger, Marisa Kück, PiB-Fachberatung
Das Jugendprojekt „Jetzt bist du gefragt!“ wird für eine Fortsetzung geöffnet und lädt neue Interessierte ein: Kommen können alle jugendlichen Pflegekinder ab 14 Jahre, und natürlich alle bisherigen Projektler und Projektlerinnen. Es können weitere kreative Medien-Beiträge für die neue PiB-Homepage PiB4u entstehen. Es gäbe viele Möglichkeiten, z. B. ein Interview mit einem inzwischen erwachsenen Pflegekind oder auch jemandem, der mit einem Pflegebruder aufgewachsen ist …. aber das entscheidet Ihr! Der Termin für ein erstes Treffen ist geplant und über weitere Treffen entscheidet die Gruppe mit Kursleitung.
Dann wird der Name für die Nichteingeweihten auch erklärt. Interessierte melden sich bitte bei Susanne Müller, s.mueller@pib-bremen.de oder 0421 95882042.

Samstag, 25.5.2019, 12 bis ca. 18 Uhr
Ort: Bootshaus Munte, Zur Munte 1, 28213 Bremen
Kursleitung: Herbert Schild und Gerd Echterhagen, PiB-Fachberatung

In diesem Frühjahr können alle, die Lust darauf haben, bei unserer Paddeltour mitmachen: Kinder, Jugendliche, Pflegeeltern, Eltern, Geschwister, Opas und Omas. Jeder bringt Handtuch, warme Wechselkleidung und Schwimmzeug sowie etwas für das gemeinsame Picknick mit. Auf der „Kleinen Wümme“ paddeln wir entlang des Stadtwaldes, des Unisees und des Müllheizkraftwerkes bis hinein ins Blockland. Auf der Hälfte der Strecke wollen wir picknicken.

Für Pflegekinder ab 14 Jahren
Mittwoch, 26.06.2019, 16.30 bis 18.30 Uhr
Kursleitung: Konstanze Jäger, Marisa Kück, PiB-Fachberatung
Das Jugendprojekt „Jetzt bist du gefragt!“ wird für eine Fortsetzung geöffnet und lädt neue Interessierte ein: Kommen können alle jugendlichen Pflegekinder ab 14 Jahre, und natürlich alle bisherigen Projektler und Projektlerinnen. Es können weitere kreative Medien-Beiträge für die neue PiB-Homepage PiB4u entstehen. Es gäbe viele Möglichkeiten, z. B. ein Interview mit einem inzwischen erwachsenen Pflegekind oder auch jemandem, der mit einem Pflegebruder aufgewachsen ist …. aber das entscheidet Ihr! Der Termin für ein erstes Treffen ist geplant und über weitere Treffen entscheidet die Gruppe mit Kursleitung.
Dann wird der Name für die Nichteingeweihten auch erklärt. Interessierte melden sich bitte bei Susanne Müller, s.mueller@pib-bremen.de oder 0421 95882042.

Eröffnungsfeier der Webseite PiB4u

Am 20.03. fand um 17 Uhr die Eröffnungsfeier für die neue Homepage PiB4u, die sich speziell an Jugendliche in Bremer Pflegefamilien richtet, statt. Es kam eine buntgemischte Gruppe aus Jugendlichen, PiB Fachberatungen, und anderen Erwachsenen, die auf verschiedensten Wegen mit PiB und der Webseite verbunden sind, zusammen.

Nach einer kurzen Ansprache unserer Geschäftsführung Judith Pöckler-von Lingen  führten Konstanze Jäger und Susanne Müller durch die vielfältigen Inhalte der Webseite. Da sich die Website an Jugendliche richtet, hat es uns sehr gefreut, dass auch die Jugendlichen des Video-Workshops einen eigenen Teil während des Programms hatten. Als besondere Highlights wurden noch einmal alle produzierten Videos auf der Leinwand gezeigt. Sie sorgten für viele Lacher im Publikum aber auch für Momente der Rührung. Die jugendlichen Pflegekinder Luna und Levin berichteten danach noch einmal von ihren Erfahrungen während des Videodrehs.

Am Schluss wurde es dann gesellig und alle hatten die Möglichkeit,  sich bei Snacks und Getränken selbst durch die Webseite zu klicken und Anregungen und Ideen loszuwerden. Denn auch wenn jetzt die feierliche Eröffnung der Webseite stattgefunden hat – fertig ist PiB4u noch nicht! Die Webseite soll weiter wachsen und mit Inhalten gefüllt werden. Ein bunt beschriebenes Flipchart mit Feedback und ersten Anregungen gibt es als Ergebnis der Eröffnungsfeier bereits. Trotzdem wollen wir natürlich auch weiterhin deine Ideen und Meinungen hören!  Ein Ort dafür ist zum Beispiel die Jugendgruppe „Tote Katze“.  Wir freuen uns über jedes neue Gesicht, das noch Lust hat, dazuzukommen!

PiB …wer, wie, was ist das?

Informiere dich auf der Webseite www.pib-bremen.de.

„Jetzt bist du gefragt!“

Das Videoprojekt, bei dem 11 Jugendliche aus Bremer Pflegefamilien mitgemacht haben, hat die erste Runde beendet. Alle Clips findest du auf der Webseite bei Mitmischen – Aktiv bei PiB. Lunas Bericht über den Workshop kannst du hier nachlesen.

Wir haben Recht(e)

Jugendgruppe „Tote Katze“

Aus dem Videoprojekt ist eine Gruppe entstanden, die sich weiter treffen will. Sie ist offen für Neue und wenn du dazukommst, erfährst du auch etwas über den ungewöhnlichen Namen der Gruppe. Die Termine für die nächsten Treffen findest du bei den Events auf der Startseite.

Making of – Jetzt bist du gefragt