Deine Eltern:

Die Eltern sollten immer an der Hilfeplanung beteiligt werden (unabhängig davon, ob sie das Sorgerecht haben oder nicht), weil beim Hilfeplan alle Informationen zusammenlaufen. Falls du das nicht willst, musst du mit deinem Vormund bzw. Casemanager/in sprechen.

Jugendgruppe „Tote Katze“

Wenn du dich gerne mit anderen Jugendlichen in Pflegefamilien austauschen möchtest, komm zur PiB-Jugendgruppe „Tote Katze“. Sie ist offen für Neue, und wenn du dazukommst, erfährst du auch etwas über den ungewöhnlichen Namen der Gruppe. Die Termine für die nächsten Treffen findest du bei den Events auf der Startseite.