girl

Psychische Belastungen

Traurig sein, sich verletzt fühlen, alles sinnlos finden, nicht richtig wissen, wie es weiter geht …

Das passiert, und meistens ändern sich diese Gefühle auch wieder und werden leichter. Manchmal bleiben sie aber auch. Oder sie kommen einfach zu häufig oder zu heftig in dein Leben. Dann ist es an der Zeit, sich professionelle Unterstützung und Hilfe zu holen.

Psychische Krisen sind nichts Ungewöhnliches, und sie können in jedem Alter auftreten. Sie sind kein Zeichen von Schwäche, sondern treffen auch Menschen, die ihr Leben eigentlich ganz gut im Griff haben.

Und manchmal braucht es mehr als das Gespräch mit der besten Freundin oder dem guten Kumpel. Warte nicht zu lange, sondern informiere dich, welche Möglichkeiten es in deiner Umgebung gibt. Hier sind einige Links, die weiterhelfen können:

Beratungsangebote des Kinderschutzbundes Bremen – hier.

Psychoanalytisches Institut Bremen – hier.

Norddeutsches Institut für Verhaltenstherapie – hier.

Psychotherapeuten-Suche der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen – hier.

Guck mal!

Auf dieser Seite berichten andere Jugendliche über schwierige Zeiten und wie sie damit umgegangen sind – hier.

Jugendgruppe „Tote Katze“

Wenn du dich gerne mit anderen Jugendlichen in Pflegefamilien austauschen möchtest, komm zur PiB-Jugendgruppe „Tote Katze“. Sie ist offen für Neue, und wenn du dazukommst, erfährst du auch etwas über den ungewöhnlichen Namen der Gruppe. Die Termine für die nächsten Treffen findest du bei den Events auf der Startseite.